Veranstaltungen

Das BDM bietet zusammen mit anderen Stellen Kurse zur Bestimmung einheimischer Arten an.

Bestimmungskurs Tagfalter der Schweiz

Im Rahmen des fünfstufigen Bildungskonzepts der Swiss Systematics Society bieten das Biodiversitätsmonitoring Schweiz (BDM) und das Centre suisse de cartographie de la faune (CSCF) gemeinsam eine Grundausbildung für die Bestimmung der Tagfalter der Schweiz an. Der Kurs richtet sich an interessierte Biologinnen und Biologen sowie Studierende der Biologie. Im Speziellen sollen Personen angesprochen werden, die ein grosses Interesse daran haben, sich nach dem Kurs so weiterzubilden, dass sie im Tagfalter-Monitoring des BDM mitarbeiten können.

Im Frühling wird ein ganztägiger Theorieblock abgehalten, der das Grundwissen über die Systematik und die Bestimmung der Tagfalter vermittelt. Auf den Exkursionen können die verschiedenen Arten in ihren natürlichen Lebensräumen beobachtet und bestimmt werden. Die Kursleiter sind deutsch- und französischsprechend. Werden alle Anlässe besucht, können die Teilnehmenden nach einem kleinen Test ein Zertifikat erwerben. Um optimal vom Kurs profitieren zu können, ist es erwünscht, dass die Teilnehmenden bereits mit den häufigsten und bekanntesten Schweizer Tagfaltern vertraut sind.

Der Kurs 2016 ist ausgebucht.

Wir informieren Sie gerne über die Durchführung des Kurses in Folgejahren. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Barbara Wenk, Hintermann & Weber AG, Austrasse 2a, 4153 Reinach BL, Tel. 061 717 88 88, wenk E-Mail.

> zurück